Stuttgarter Wilhelma schließt am 28. November 2010

Der zoologisch-botanische Garten Wilhelma in Stuttgart muss am Sonntag, den 28. November 2010 schließen.
Ein Eisbär in der Wilhelma Stuttgart

Eisbär in der Wilhelma in Stuttgart

Zebra in der Wilhelma in Stuttgart

Dies ist allerdings kein Grund zur Panik für alle Wilhelma-Freunde, denn dieser in der Geschichte der Wilhelma einzigartige Vorgang wird auf diesen einen Tag im November beschränkt bleiben. Auslöser für die Schließung der Wilhelma ist ein Bombenfund in unmittelbarer Nähe des Wilhelma-Geländes, weswegen Eisbären, Giraffen, Zebras und Co. in Sicherheit gebracht werden müssen. Auf der Wilhelma-Website heißt es dazu:
Die Wilhelma ist am 28. November 2010 für Besucher geschlossen. Der Grund: Seit 8. 11. wird im Rosensteinpark nach Blindgängern aus dem Krieg gesucht. Ein erster Blindgänger wurde nun gefunden. Dieser wird am 28.11.kontrolliert entschärft.
Quelle: Wilhelma.de

Ähnliche Artikel:

  1. No Comments